Bezugsquellen

Liebe Leser

Immer wieder findet Ihr in meinen Rundbriefen Empfehlungen, die der Gesundheit und/oder dem Wohlbefinden dienen sollen.

Dazu gehören Bücher, homöopathische Mittel, Inhaltssoffe, fertige Produkte oder Angebote aus anderen Sparten.

Wenn ich etwas empfehle, habe ich es selbst getestet, bzw. wenn es ein Buch ist, selbst gelesen, oder ich gebe auch mal eine Studie weiter.

Immer wieder gibt es erstaunliche Neuheiten, z.B. das Neurophone, ein Gerät zum Lernen im Schlaf, oder den PowerQuickZap, um das Gewebe zu reinigen und so bei der Gesundung zu helfen. Oder man denke nur an den Siegeszug eines Putztuches, dem Mikrofasertuch (das wir jetzt ganz normal finden, obwohl wir seine Möglichkeiten, z.B. Fett ohne Seife zu entfernen, vor kurzem noch nicht geglaubt hätten). Dann die Entdeckung der essentiellen Zucker (Ambrotose), MMS, oder die Wahrheit, dass man Öle mit ungesättigten Fettsäuren gekühlt halten sollte, weil sie sich sonst absättigen. Es gibt also tatsächlich Firmen, die auch gekühlt versenden. Ätherische Öle haben einst vor der Ansteckung mit der Pest bewahrt, diese antibakterielle Wirkung erinnern wir heute und können sie wieder nutzen. Die Wirksamkeit der Cystrose, die erst im letzten Jahrzehnt ihren Siegeszug erlebt hat und endlich auch mit Studien bewiesen wurde. Die sowohl für Garten, wie Tier, wie Mensch äußerst wirksamen Mikroorganismen. Oder das Neueste: Auricum von Lavylite. “Was sind die Fakten, wie bekomme ich die Produkte u.a.?” – Ich kann darüber berichten, auch über meine Erfahrungen und Ihr könnt es testen.

Und wenn ich Euch etwas nenne, das man kaufen kann, dann meist auch eine möglichst günstige Einkaufsquelle dazu, vielleicht sogar die Möglichkeit für den Einkaufspreis einzukaufen (insbesondere wenn Ihr aus dem Fach seid, könnte das dienlich sein).

Bücher bekommt Ihr natürlich im Buchhandel (Nur mein eigenes Buch verkaufe ich auch selbst). Häufig gibt es auch Urheberrechte, Patente oder bestimmte Vorgaben (z.B. die Preisbindung im Buchhandel oder die Apothekenpflicht), die müssen natürlich gewahrt werden.

Aber ansonsten fragt mich gerne – gut wäre per Mail – was Euch interessiert, dann bekommt Ihr meine Bezugsquellen genannt, sodass Ihr gute Ware erhaltet.

Ich grüße Euch sehr herzlich mit vielen Wünschen für eine gute Gesundheit.

Eure Cornelia